Hier finden Sie uns

BAYERN

 

AQUASAN WASSERBETTEN

Alfred-Nobel-Str. 5

97080 Würzburg

Tel. 0931/9701902 (Verkauf/Service)

Tel. 0931/9701900 (Verwaltung)

Fax. 0931/9701901

 info@aquasan.de

 

 

AQUASAN WASSERBETTEN
Kaltenbergstraße 16a
63768 Hösbach

Aktuell nur mit Termin.

Tel. 06021/453815

Fax.06021/453915

info@aquasan.de

 

 

HESSEN

 

AQUASAN WASSERBETTEN u.

CASA LUNA Schalfraum neu erleben

AQUASIDE-Limburg UG (haftungsbeschränkt)

In der Schwarzerde 7

65549 Limburg

Tel. 06431/9091834

Fax.06431/9091835

info@aquasan.de

aquaside.limburg@gmail.com

Kontakt

Sie erreichen uns bundesweit gebührenfrei:

 

Tel. 0800 / 2782726

Tel. 0800 / AQUASAN

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Am Anfang war das Wasser

Am Anfang war das Wasser ist kein Satz aus der Bibel - jedoch das erste Urvertrauen, welches ausnahmslos jedem Menschen mit auf seinem Weg vom Embrio zum Neugeborenen gegeben wird. Gebettet im Fruchtwasser, im Schoß der Mutter, entwickelt sich in völliger Geborgenheit und unter besten Voraussetzungen für eine gesunde Zukunft das neue Leben.

Vom Schoß der Mutter ins erste Nest - Babywasserbetten von AQUASAN

Lassen Sie diese Kette des Urvertrauens nicht reißen. Wir wissen sehr wohl, dass keine Kopie das Original ersetzen kann aber von der Geborgenheit im Schoß der Mutter können Sie Ihren Kleinsten zumindest einen Teil dieser Geborgenheit erhalten. Was dem Embrio in seiner Entwicklung förderlich war, wird sich auch bei der Wahl des ersten Nestes maßgeblich auf seine gesunde Entwicklung auswirken.

Nutzen Sie die positiven, natürlichen Eigenschaften des Urelementes Wasser, richtig verpackt, für ein ungestörtes Heranwachsen Ihrer Liebsten. Weich und doch stützend wirken sich die wohltuenden Eigenschaften dieser Babymatratzen positiv auf das Schlafverhalten aus. Und wenn mal die Windel nicht das hält wofür sie wirbt, können Sie nach der Reinigung mit der gleichen Hygiene rechnen wie am ersten Tag. AQUASAN Babywasserbetten sind nach der strengsten Norm der Ökotex Standard 100 - Klasse I, für Babys und Kleinkinder geprüft. Und - 90 % der Matratze bestehen aus Wasser, die restlichen 10% sind zu 100% recyclebar. Auch so können Sie durch nachhaltiges Handeln, bereits jetzt Müllberge vermeiden, die vielleicht der Generation die gerade heranwächst Nachteile bereiten würden. Noch nachhaltiger ist es, wenn Sie diese  Babymatratze gleich für Ihre nächste "Planung" aufbewahren oder werdenden Müttern anbieten. Wie gesagt, kein anderes Bettchen weißt nach Jahren noch die gleiche Hygiene auf, wie am ersten Tag! Die Investition in unsere AQUASAN Babymatratzen ist nicht nur eine Investition in die Gesundheit Ihres Nachwuchses, sondern läßt sich, wer das möchte, auch gut wieder verschenken oder verkaufen.

Bewährtes soll man bewahren - Wasserbetten vom Kleinkind zum Teenager

Träume sind wie Kinder, schaffen wir ihnen ein gutes Umfeld, geraten sie gut! Der Fortschritt macht es möglich. Der Blick ins Gehirn, in unterschiedlichen Lebenssituationen, gibt den Wissenschaftlern nicht nur neue Rätsel auf, sondern trägt auch immer mehr dazu bei den menschlichen Körper zu verstehen. Nie zuvor wurden Zusammenhänge zwischen Wach- und Schlafzuständen, Intelligenz und schlechtem oder guten Schlaf und sogar Übergewichtigkeit und Alterungsprozesse so eng mit den Erholungsprozessen während unseres Schlafes gebracht wie heute. "Wie man sich bettet, so schläft man" bekommt nun eine ganz neue Bedeutung.

Fürsorglich achten wir Eltern bei unseren Kindern von Kindheit an, auf gesunde und gute Schuhe, wir achten bei der Wahl des Schulranzens auf rückengerechte Trageeigenschaften und bei der Wahl des Schreibtisches und des Schreibtischstuhles auf körpergerechte Haltung. Alles, um bei der Entwicklung unserer Kinder, Fehlentwicklungen und Haltungsschäden vorzubeugen.

Wie steht es aber um das Bett? Hier machen wir immer wieder die Erfahrung, dass die Entscheidung für ein hochwertiges Schlafsystems in aller Regel erst dann an Bedeutung zunimmt, wenn sich die ersten gesundheitlichen Probleme bereits eingestellt haben. Hier gilt es bereits in jungen Jahren vorzubeugen durch die Wahl eines gesunden Schlafsystems.